Statement zur Protestaktion "Laut gegen Rechts"

20.01.24 –

Statement zu der am Sonntag, dem 21. Januar 2024, geplanten Demonstration auf dem Domshof, die auch die Unterstützung der Nordbremer Grünen findet:

„Die Wahrung der Menschenwürde ist das Fundament und der Kerngedanke unserer Demokratie: Es ist daher notwendig, die Stimme zu erheben, wenn Ausgrenzungs- und Verfolgungsphantasien bekannt werden“, so Thomas Pörschke, Co-Sprecher des Kreisvorstands der Grünen in Bremen-Nord. „Es ist beeindruckend und ermutigend zugleich, dass sich etliche Menschen auch jenseits der politischen Parteien und Verbände organisieren, um gegen den Rechtsextremismus zu protestieren“.

Termine

Stammtisch in Vegesack

Lockeres Zusammenkommen für alle Mitglieder und Interessierten aus Bremen-Nord.

Mehr

Stadtteilgruppe Blumenthal

 Blumenthal
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]