Debatte über „Europa in der Krise: Flucht und Asyl“ Auftakt einer neuen Reihe

Grüne im Gespräch

16.02.24 –

Wir setzen auf Austausch, Argumente und fairen Dialog“, so die beiden Sprecher des Grünen Kreisverbandes Bremen-Nord, Birgit Krahe und Thomas Pörschke. Mit einer Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Grüne im Gespräch“ will die Partei Akzente setzen und dabei insbesondere die Themen aufgreifen, die im Mittelpunkt heftiger öffentlicher Debatten stehen.

Als erster Gast ist Helga Trüpel, Vorsitzende der Europa-Union Bremen und ehemalige Senatorin und Europaabgeordnete, eingeladen. Trüpel, die von 2004 bis 2019 dem Europäischen Parlament angehörte, wird am Mittwoch, den 21. Februar 2024 ab 20:00 Uhr im KITO in der Alten Hafenstraße 30 ein von ihr mitunterzeichnetes  „Memorandum für andere Migrationspolitik in Deutschland“ vorstellen und dabei zugleich einen Überblick über die Entwicklung in verschiedenen europäischen Staaten geben.

Der Vortrag, „Europa in der Krise: Flucht und Asyl“, findet im Rahmen einer regulären Mitgliederversammlung statt. Gäste sind ausdrücklich willkommen. Im März wird, so Pörschke, eine größere Veranstaltung zur Landwirtschaft folgen.  

Termine

Stammtisch in Vegesack

Lockeres Zusammenkommen für alle Mitglieder und Interessierten aus Bremen-Nord.

Mehr

Stadtteilgruppe Blumenthal

 Blumenthal
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]